Summer Cup 2017 Awards

MVP: xXPsykoSkillsXx

Die Auszeichnung für den wertvollsten Spieler beim Onlinehockey.de Summer Cup 2017 geht an  xXPsykoSkillsXx. Der Verteidiger des EV Duisburg spielte ein überragendes Turnier, war Garant für den Cupgewinn der Füchse und absolvierte folgerichtig auch alle 8 Spiele. Gutes Stellungsspiel, Ruhe am Puck, sichere Entry-Pässe und wenn es sein musste die nötige Härte zeichneten ihn aus. Ein paar Kampfeinlagen jeweis am Ende der Vorrundenspiele, trieben zwar seine Strafzeitstatistiken ganz schön in die Höhe, doch in den entscheidenen Momenten stand er immer auf dem Feld und dort an der richtigen Stelle. Noch dazu lieferte er auch offensiv mit 9 Assist und 3 Toren ab.

Wir haben den MVP direkt nach seiner Auszeichnung im Gespräch gehabt.

OnlineHockey.de: Herzlichen Glückwunsch zum Cup-Gewinn, ganz ehrlich: Habt ihr Duisburger vor Turnierbeginn damit gerechnet?

xXPsykoskillsXx: Mit dem Cup haben wir zwar nicht gerechnet, aber er war unser Ziel. Wir wussten das mit Inter Iceland und den Roadrunners zwei starke Teams am Turnier teilnehmen, die man erstmal schlagen muss.

Du wurdest von OnlineHockey.de zum MVP des Turniers gewählt. Was bedeutet Dir der Titel?

Der Titel schmeichelt mir sehr, allerdings steht der Erfolg des Teams an erster Stelle.

Wir haben im Tunier eigentlich nur zwei Arten von Spielen von Dir gesehen: Gute und Überragende. Wie siehst Du deine Leistung selbst, was zeichnet Dich aus, wo sind deine Stärken?

Bis auf den Fehler im ersten Gruppenspiel gegen Inter Iceland, der uns in der letzten Spielminute den Sieg gekostet hat, bin ich mit meiner Leistungen zufrieden. Über meine Stärken zu reden fühlt sich komisch an, das sollen lieber andere machen. Aber wenn ich etwas nennen müsste, wäre es mein Stellungsspiel.

Wie gehst Du normalerweise ein Spiel an? Spielst Du am liebsten richtig körperlich und hart oder versuchst Du meist ohne Check die Situation zu lösen?

Am liebsten würde ich durchgehend auf Körper spielen, aber in einer gesunden Mischung liegt der Schlüssel zum Erfolg.

Was ändert sich bei so einem Cup im Vergleich zum normalen EASHL Spiel?

Ich bin angespannter und der Erfolg rückt bei mir in den Vordergrund.

Erzähl uns bitte etwas zu eurer Organisation. Wie oft spielt ihr zusammen, habt Ihr feste Trainingszeiten, wie verabredet ihr Euch zu den Spielen etc?

Von unserer Organisation kann ich nur schwärmen. Wir sind keine zusammengewürfelte Truppe sondern Freunde. Wir gehen zusammen zum Fußball oder zum Eishockey und treffen uns gelegentlich zu einer Runde Skaterhockey. Feste Trainingszeiten haben wir nicht, aber man kann fast jeden Abend damit rechnen auf uns zu treffen. Zu den Spielen machen wir eine Doodle Umfrage.

Seit wann bist Du selbst in der EASHL dabei, wie kam es dazu und was motiviert Dich dabei?

In der EASHL bin ich seit Nhl 15 dabei. Ich habe schon immer nur den Be a Pro modus gespielt und finde das Teamspiel interessant und abwechslungsreich.

Was sind eurer nächsten Ziele als Team, welches Ziel hast Du persönlich?

Unser größtes Ziel ist unsere Freundschaft aufrechtzuerhalten, ich hätte aber auch nichts gegen ein oder zwei Titel mehr in unserem Trophäenschrank.

Wie seht ihr die anderen DACH Teams und insgesamt die deutschsprachige EASHL Szene?

Es gibt eine große Lücke zwischen Stark und schwach. Das liegt vor allem daran, dass sich die schwächeren Teams nach Misserfolgen sofort auflösen oder vereinzelte Spieler den Verein gefühlt jede Woche wechseln.

Wie seht ihr die neue Plattform Onlinehockey.de, was läuft gut, wo können wir uns verbessern, was würdet ihr Euch wünschen?

Ich finde die ausführlichen Spielberichte sehr gut. Das einzige was ich zu bemängeln habe, ist wie man die Ergebnisse einträgt, dass ist ein wenig umständlich und auf anderen Seiten besser geregelt.

Vielen Dank für das Gespräch.

bester Goalie: kuglach

Die Auszeichnung für den besten Goalie des Summer Cups geht an kuglach von den Fighting Black Knights. Kein Sieg in 4 Spielen klingt nun erstmal nicht nach Top-Performance. Doch konnten sich die Knights in den Gruppenspielen mehrfach bei ihrem Goalie bedanken, dass man immer in Reichweite blieb.Es gehört schon einiges dazu bei einer löchrigen Defense, viel Unterzahl und wenig eigene Offensivzeit nur 2,5 Gegentore im Schnitt zu bekommen. Ruhige, sicheres Stellungsspiel, viel Erfahrung und tolle Reflexe zeichneten kuglach auch beim Summer Cup wieder aus. Seine Fangquote von 80% zählt zu den Top5 beim Turnier, kuglach hat somit auch ohne Sieg den Titel des besten Goalies absolut verdient.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.