Summer League Vorschau: Gruppe C

Etwas despektierlich wurde die Gruppe C spontan bei der Auslosung “Gruppe der Verlierer” genannt. Dieser Ausspruch war die Folge davon, dass alle Teams der Gruppe beim Summer Cup in der Gruppenphase ausgeschieden sind. Doch niemand sollte auch nur eines dieser vier “Verlierer” in der Summer League unterschätzen. Dazu ist zu viel passiert in den vergangenen 2 Wochen, vor allem ein Team war für Bewegung zuständig, doch der Reihe nach…

Zunächst haben SGWEER United zugeschlagen und Center gregson91 von Inter Iceland losgeeist. Während GM CCBow-501 uns noch direkt nach dem Cup Aus im Gespräch zur Verfügung stand und dabei gewiefter Weise kein Wort über mögliche Neuzugänge verlor, wurde im Hintergrund bereits fieberhaft am Transfer gearbeitet. Doch mit dem Ex-Inter-Center nicht genug, mit Monschder und Nilli87 kamen gleich zwei neue Goalies dazu, die dafür sorgen sollen, dass die beim Summer Cup noch wackelige Position nun zu einer Stärke von SGW wird. Mussten beim Cup noch zwei Feldspieler zwischen die Stangen, können sich CC-Bow-501 und nhlgamer22 nun endlich ausschließlich vorne zusammen mit Topscorer armanni-code1904 austoben. Die Offensive hat bei SGWEER also nun einiges zu bieten, in der Defensive steht C4_N4R_V4 aber nun unter recht viel Druck. Denn ob die Offensivabteilung nicht nur Tore macht sondern auch nach hinten arbeitet, ist die große Frage bei SGW. Bereits im Summer Cup gab es viel zu viel Gegentore wo die Defense in der Unterzahl war.

Konsequent wie kein anderes Team haben die Fighting Black Knights mit ihrem GM Re1merShow17 ihren Totalumbruch direkt nach dem Summer Cup Aus eingeleitet. Dabei wurde offenbar in drei Phasen vorgegangen. In Phase1 trennte man sich von einigen Enttäuschungen des Cups und Spielern mit zu wenig Trainingszeit, so mussten Eddi_wun, TheRealP3aC3R und Jibbsy91 die Knights verlassen. In Phase 2 wurden dann neue Hochkaräter für die beim Cup noch recht ungefährliche Offensive geholt: Zunächst wurde Inters starker Flügel alexbvb28 als Neuzugang vorgestellt, dann kam noch Summer Cup Topscorer stefan_397 von Inter zu den Knights. Dazu wurde noch Goalie Flo71081 von den PSHL Roadrunners erworben. Jetzt in Phase 3 versucht diese neu zusammengestellte Truppe sich einzuspielen und genau vom Fortschreiten dieser Phase 3, wird auch der Erfolg in der Summer League abhängen. Obb die wackelige Knights-Defense durch die sehr offensiv orientieren Inter-Stars an Stabilität gewinnt, bleibt fraglich. Aber immerhin steht mit kuglach ein absoluter Topgoalie zwischen den Stangen, der sich aber sicher auch einmal darüber froh würde, etwas weniger Großchancen des Gegner vereiteln zu müssen. Und vorne sind die Knights sicher nun besser aufgestellt. Der beste Feldspieler der “alten Knights” beim Cup, Zimowski_82, wird sich freuen mit alexbvb28 und stefan_397 endlich zwei starke Flügel an seiner Seite zu haben, die er füttern kann und die dann auch die Tore machen werden.

Im Vergleich zu den Veränderungen bei SGW und Knights fallen die Umstellungen bei Promillos dann doch eher gering aus. ehcfrauenfeld und HCTG2000 sind nicht mehr dabei, dafür treten Darcam86 im Feld und DonChaote_80 im Tor neu für die Dons auf. Der Rest des Teams ist gleich geblieben und für die Promillos, die gegen Inter beim Cup so gut mithielten, ist auch hier das Weiterkommen nicht ausgeschlossen. Sie haben etwas Pech in einer Gruppe gelandet zu sein, wo zwei Teams groß aufgerüstet haben und mit den Terrifc Tigers ein weiterer starker Traditionsclub dabei ist, der mit vielen erfahrenen Spielern antritt.

Die üblichen Verdächtigen Dety72, Chris-at-Home, sagund07 und Janstetze für die Tigers sind alle wieder dabei und haben soviel Spiele zusammen absolviert, dass sie auch die schwierigen Aufgaben in dieser Gruppe nicht aus der Ruhe bringen werden. Kurz vor Meldeschluss haben dann noch zwei mit steveERC und TheBeautifulHand zweit ECL erfahrene Verteidiger den Weg in den Club gefunden. Im Tor hatte man im Cup nur svp_1989 aufzubieten, der dort nicht immer überzeugen konnte, auch hier hat man nun mit PSchmalzl2 für Konkurrenz gesorgt. Die Tigers sind damit definitv besser aufgestellt als vor 2 Wochen, als vor allem die Defense nicht funktionierte. Mit den starken Neuzugängen ist man jetzt definitiv in der Lage in der League vorn dabei zu sein.

Die Knights sind aufgrund ihrer Neuzugänge nun Favorit in der Gruppe C. Ob es aber mit dem neu zusammengestelltem Team schon für den Ligatitel reicht, ist eine andere Frage, hier sehen wir ein Team wie Duisburg noch eher in der Favoritenrolle. SGWEER United hat durch die Teilnahme am Cup einiges Wertvolles an Erfahrung gewonnen und dürfte in der Lage sein Platz 2 zu belegen. Die Tigers sind mit SGWEER aber durch die Verstärkungen in der Defense mindestens auf Augenhöhe. Und die Don Promillos wollen nicht wieder in der Gruppenphase ausscheiden und werden alles daran setzen diesmal weiter zukommen. Es wird spannend in der starken Gruppe C.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.