Top 10 2019: #5 Clowns on Ice

Der Traditionsclub Clowns on Ice hatte in der abgelaufenen Saison einige Höhen und Tiefen zu verzeichnen. In den Wettbewerben gegen deutsche Teams scheiterte man zweimal in den Playoffs gegen Duisburg, in der ECL gelang zwischenzeitlich der Aufstieg, um dann am Ende wieder in die Lite abzusteigen. Dabei zeigte das Thema konstant gutes Hockey und schreibt so die Geschichte der Clowns positiv fort.

In der ECL7 dominierten die Clowns die Gruppe mit 13 Siegen aus 16 Spielen. In einer überraschend schwierigen Playoffserie gegen Etelan Vetelat setzten sich die Deutschen dann knapp in harten 7 Spielen durch. In der zweiten Runde traf man dann auf Supremacy, die dem Zirkus klar in 4 Siegen ein Ende bereiteten.

Die zweite Runde reichte dann aber für eine Einladung zur ECL 8 Pro, die man dankend und hoch motiviert annahm. Highlight waren Siege gegen Gotham Knights und Supernatural. Über die ganze Saison hinweg war man oft dran, Punkte mitzunehmen, so gab es nur knappe Niederlagen gegen das starke Checkmate. Am Ende waren es dann aber doch nur 25 Punkte aus 30 Spielen und Platz 14 von 16. Auch in den Abstiegsplayoffs gegen Pata Hellala war man auf Augenhöhe, doch am Ende fehlten ein paar Prozent und vielleicht auch das Glück um die Klasse zu halten. So werden wir die Clowns in der ECL9 wieder in der Lite finden, aber die ECL Pro Erfahrung nimmt das Team sehr gerne mit in die neuen Wettbewerbe.

In der GCL3 erreichte man Platz 5, was unserem Ranking der deutschen Teams entspricht. Neben Überraschungen, z.B. beim Sieg gegen Silver Sword Griffins, gab es auch einige vermeidbare Niederlagen, z.B. gegen Western Dynasty. In den Playoffs Runde 1 gab es dann im Evergreen-Duell gegen Duisburg das Aus, man unterlag man in 6 teils hart umkämpften Spielen.

Auch in der GCL4 war man mit Platz 3 in der Gruppe 1 hinter Black Jacks und Füssen absolut im Soll. Und wieder kam es zum Duell gegen Duisburg, gegen die man in der GLC3 ausgeschieden war und auch in der ECL wichtige Spiele verloren hatte. Zweimal ging es in die Overtime, die Clowns waren in beiden Spielen unglücklicher Verlierer und schieden auch am Ende wieder knapp gegen den Dauerrivalen aus dem Westen aus.

Mit Abstand stärkster Clown in der abgelaufenen Saison war Center ProfaneKiss, der vorne sowohl den Puck gut verteilte, gleichzeitig extrem torgefährlich war und auch nach hinten immer Top arbeitete. Mit glänzender Technik und gutem Spielinstinkt wurden er am Ende der ECL8 mit einem Angebot der Deadly Phantoms belohnt.

Neben ihm waren Akin71 und dommi_ecn die beiden stärksten Stürmer im Team. Hinten räumte zumeist rams412 ordentlich ab, auch steveERC und killer7seven waren Stablitätsgaranten. Goalie Darcam86 lieferte solide bis gute Leistungen ab, konnte seinem Team in den entscheidenden Spielen gegen den Abstieg aus der ECL aber nicht immer das nötige Extra liefern. Etwas enttäuschend verlief die Saison für Flügel COI-Schmutz und Verteidiger Nr-0847 die beide sowohl in GLC als auch ECL unter ihren Möglichkeiten blieben.

Mit ProfaneKiss und Darcam86 verlieren die Clowns zur neuen Saison ihren besten Spieler und den Starting Goalie. Dies zu kompensieren wird nicht einfach. Doch Altmeister GM rams412 wird sich mit Sicherheit auch diesmal etwas einfallen lassen, damit die Clowns in eine gute Zukunft steuern. Wir erwarten, dass das Team wieder in die GCL Playoffs einzieht, ob auch die Lite wieder ein vorderer Platz herauskommt, bleibt aber abzuwarten. Hierzu braucht es noch einige Verstärkungen, die dann auch in das etablierte Spielsystem einbezogen werden müssen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.