Vorschau GCL 6 Division 2

Die Favoriten

Für den Aufstieg in die Division 1 der GCL werden zwei Teams gesucht, eines davon darf sich dann auch noch den Titel der GCL Division 2 abholen. Neben den KSE Teutons sind die ebenfalls in der Qualirunde knapp gescheiterten Teams EV Duisburg, Redlight Jokers und Berlin Eagles im engeren Favoritenkreis.

Die Teutons sind das einzige Division 2 Team, das in der ECL Lite spielt und damit auch eine Klasse höher als viele der GCL Division 1 Teams. Die drei Säulen des Teams sind willywonkaa im Tor sowie HerzogMagnus und HeaventheGreat40 im Sturm, alle Drei zählen zu den Besten auf Ihrer Position (wir berichteten). Zunächst in der GCL Qualifikation die Gruppe 1 dominiert, scheiterten sie etwas überraschend dann in der Playoffrunde. Mit der vorhandenen Offensivpower und ihrem Topgoalie wird aber auf dem Weg zum Div2 Titel kein Weg an den Teutons vorbeigehen.

Der ehemalige ECL Lite Champion und ECL Pro-Teilnehmer EV Duisburg ist inzwischen recht tief gefallen. Nach katastrophaler ECL9 und GCL 5 finden sich die Füchse nun in der ECL Neo und GCL 2 wieder. Hier gehören sie aufgrund der Erfahrung und auch defensiver Qualität aber wieder zu den Favoriten. Im Tor gibt es mit FoxGoalie gleich Elite-Qualität, auch Greatone139 und ShawnMcNeil sind starke ECL-Pro-erfahrene Spieler, die sich auf deutlich höherem Level schon bewiesen haben. Die Redlight Jokers waren in der Qualifikationsrunde knapp vor dem Aufstieg, haben aber mit SteveKoeck einen wichtigen Offensivspieler verloren. Captain Sichler wird das Team sicher so aufstellen, dass ein Wörtchen um den Aufstieg mitgeredet werden kann. Last but not least haben die HC Berlin Eagles mit Supermeaan einen der besten deutschen Flügelspieler an Bord, der in der Division 2 schwer zu verteidigen sein wird und die ganze Aufmerksamkeit jeder Defense benötigt. Dazu stimmt bei den Eagles auch immer die Teamchemie.

Verfolger und Playoffkandidaten

Die Bauer Rangers GmbH kam in der letzten GCL5 Div2 und in den noch laufenden ECL Neo Playoffs jeweils nicht über die zweite Runde hinaus. Für die Div2 Playoffs und dort mindestens wieder Runde 2 sollte es aber in jedem Fall aufgrund der Erfahrung des Teams und dem starken Goegie91 reichen.

Thunder United erreichte schon in die GCL5 Div2 die Playoffs, dies mal darf es etwas mehr als Runde 1 sein. Schon in der Neo zeigte das Team von Captain mamed95 dabei gutes Hockey, hat mit JokerLaura einen verlässlichen Goalie und mit swisscheese96 einen sehr guten Stürmer mit Übersicht dabei. Ein Platz unter den ersten Vier der Gruppe 1 ist durchaus möglich.

Die Swissblacklist von Captain SwissMoger bietet vorne mit Zaedon und DeathcoreFace zwei starke Lizenzspieler an, von denen natürlich jedoch nur einer pro Spiel auf dem Eis stehen darf. Luki_Luki ist ein durchaus erfahrender Goalie und das Team wird taktisch sicher gut ausgerichtet sein, sodaß die Playoffs erreicht werden sollten.

Die Flying Pucks haben einige sehr solide Spieler dabei, insbesondere die ECL Lite erfahrenen Panga97 und Bazzsaw81 und werden mit einem recht tiefen Kader in der Lage sein die Playoffs zu erreichen.

Auch das Wolfsrudel wird nach verpatzter GCL 5 Div2 (nur Platz 12) diesmal die Playoffs erreichen. Durch die Verpflichtung von Lizenzspieler theMaddias und dem stark verbesserten Talent sgt_soccer stehen nun die Chancen gut unter den besten Vier der Gruppe 1 zu landen, für den Aufstieg reicht es jedoch qualitativ noch nicht.

Hockey O Clock mag noch nicht bei Allen ein Begriff sein, doch das Team hat mit ikillyou und Jaks_10 zwei starke Lizenzspieler an Bord. Dazu kommt der erfahrene Flügelstürmer Jospi219, der viele Punkte machen wird. Captain Sternchen im Tor wird das Team gut einstellen, ein Playoffplatz ist mit dem Kader mehr als machbar.

NHL4you Gaming II hat ebenfalls mit Epsri und NNAHKA zwei starke Lizenzspieler geholt, dazu steht mir leder87 ein sehr erfahrener Forward im Kader, der auch immer seine Mitspieler gut einsetzen kann. Die Playoffs sind dabei realistisch.

Die Flying Hirsche mussten in der ECL10 Neo (1-15-0) viel Lehrgeld zahlen. Gegen viel Newcomer-Teams haben sie allerdings schon mal mehr Erfahrung aufzubieten und somit diesmal auch Playoff-Chancen.

Die Newcomer

Es bleiben noch einige Playoffplätze übrig, die von einigen der Newcomer-Teams und den Außenseitern geholt werden. Viele Spieler nehmen hier das erste Mal am Ligabetrieb teil, sodass eine Prognose schwer fällt. Gute Chancen sollten insbesondere Monkey Brotherhood HC mit dem erfahrenen Verteidiger HoggelLP und das Team der Versus-Liga IHL Rams haben.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.